Ein Urlaubsziel zu kennen, bedeutet nicht nur in einem guten Hotel zu schlafen, einen Strandspaziergang bei Sonnenaufgang zu unternehmen und an seinen sonningen Stränden zu baden, sondern auch seine einheimischen kulinarischen Schätze zu genießen. Klima und Bodenverhältnisse begründen angepaßte landwirtschaftliche Produkte. In Falle von Inseln, welche sich entfernt des Kontinentes befinden, entwickeln sich oft eigene Unterarten. Teneriffa hat sich einen Namen erworben durch seine Varietäten an Kartoffeln, ortsüblich Papas genannt, seine Gemüsegärten, die „Huertas“ und besonders durch seine Weine.
Im 17. Jahrhundert erfreute sich der Wein Teneriffas großer Berühmheit, Dichter wie Scott und Shakespeare erwähnten ihn in ihren Werken und Schiffe versorgten sich hier mit Wein auf dem Wege nach Amerika.
In der jüngeren Vergangenheit hat diese alte Tradition einen neuen Aufschwung erlebt, haben sich doch auf den Kanarischen Inseln Rebenarten erhalten, die an anderen Orten der Welt durch die Filoxera (Reblaus) vernichete wurden.
DAYLI TOURS bietet Weinrouten an, in deren Verlauf verschieden Weinkeller besucht weden, verbunden mit Natur und Kultur und Mahlzeiten in typischen, landesÑublichen Restaurants.
Natürlich darf auf einer Insel das Meer nicht vergessen werden: Fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte, begleitet von kananrischen Runzelkartoffeln und typischer Soße, genossen auf einer Terasse mit Blick auf das Meer...,

Die Routen gestalten sich unterschiedlich gemäß Ausgangspunkt, Verfügbarkeit der Weinkeller sowei Restaurants, und selbstverständlich gemäßden Wünschen unserer Gäste.